Le Blog de Mathieu Janin / Mathieu Janin's Blog - EMJI Ventures - Smartketing.ch - Pleeaase.com - Inbound-PR-Academy.net - MyBuilderall4you.ch - Switzerall.ch -

Apples Datenschutz-Änderungen könnten den Technologieriesen praktisch 10 Milliarden Dollar an Einnahmen gekostet haben

Mercredi 17 Novembre 2021

Facebook, Snapchat, Twitter und auch YouTube sind von dem im April eingeführten iPhone-Datenschutz-Update betroffen.


Die Änderungen an den Datenschutzeinstellungen von Apples iOS-Tools haben Facebook, Snapchat, Twitter und YouTube seit ihrer Einführung Anfang des Jahres schätzungsweise 9,85 Milliarden Dollar an Einnahmen gekostet.

Die Änderungen, die es Nutzern ermöglichen, Apps davon abzuhalten, ihre Daten auf iPhones und anderen iPhone-Geräten zu sammeln, haben in Anbetracht ihrer Präsentation zu einem Zerwürfnis zwischen Facebook und Apple geführt.

" Die Anpassungen wirken sich nicht nur negativ auf unseren Dienst aus, sondern auch auf zahlreiche lokale Unternehmen in einer für sie derzeit wirtschaftlich schwierigen Zeit", sagte Zuckerberg letzte Woche gegenüber den Aktionären, als er über die Einnahmen von Facebook im dritten Quartal berichtete, das derzeit Meta genannt wird.

Die Zahl der Gewinneinbußen stammte von der US-Werbeagentur Lotame und wurde auch von der Financial Times berichtet. Lotame schätzte, dass die vier Titanen unter den sozialen Netzwerken in den letzten Quartalen rund 12 Prozent ihrer Einnahmen verloren haben, das sind 9,85 Mrd. Dollar, wobei Facebook in absoluten Zahlen mit am meisten verloren hat und Break prozentual am meisten von seinem Dienst abgenommen hat.

Die Funktion mit der Bezeichnung App Tracking Transparency (ATT) wurde von Apple erstmals im April als Upgrade für iOS 14.5 vorgestellt. Sie schaltete IDFA, die Kennung für Vermarkter, standardmäßig ab. IDFA wird von Programmierern verwendet, um genau zu überwachen, wie Anzeigen ausgeführt werden, und um Anzeigen auf Nutzer auszurichten.

Der neue Schritt sieht vor, dass die Apps die Nutzer ausdrücklich auffordern, die Kapazitäten für die Informationserfassung zu aktivieren, um zu verhindern, dass Werbetreibende iOS-Nutzer ohne deren Zustimmung verfolgen.

Da sich viele Nutzer von IDFA abmelden, tappen die Werbetreibenden auf Facebook, Break, Twitter und YouTube im Dunkeln, wie sie die Nutzer ansprechen und das meiste Geld für ihre Werbung bekommen können. Dies hat laut Financial Times dazu geführt, dass sich mehrere Werbeunternehmen auf Android-Geräte oder Apples eigene Werbedienste konzentrieren.

​Wirkung der Einführung von iOS 14.5 auf mobile Werbung

Aidan Corbett, Mitbegründer und auch CEO der wachsenden irischen Shopping-Finanzierungsplattform Wayflyer, teilte der Financial Times mit, dass Facebook in diesem Szenario am meisten zu verlieren hat, da die Kosten für Werbung und Marketing auf seinem System, das seit Jahren expandiert, sehr hoch sind.

" Wenn Ihre Fähigkeit, auf Facebook zu vermarkten, nicht mehr wirtschaftlich ist, werden Sie höchstwahrscheinlich sofort abwandern", behauptete er. "Also wird TikTok außerordentlich prominent werden, da es viel weniger teuer ist."

Snapchat, das zusätzlich von der Verlagerung betroffen ist, hat kürzlich Apples Datenschutzanpassungen verurteilt, weil sie dem Werbegeschäft des Unternehmens schaden. Snap-Aktien brachen um 27 Prozent ein, nachdem Jeremi Gorman, der Polizeichef des Unternehmens, Apples neues Metriksystem für Werbung bei einem Gewinngespräch im Oktober als "unzuverlässig" bezeichnet hatte.

Twitter und das zu Alphabet gehörende YouTube berichteten, dass sie von ATT nicht so stark betroffen sind wie einige andere Tech-Unternehmen.

Alphabet wischte die Änderungen in seinem dritten Quartal letzte Woche beiseite und meldete einen Einkommensanstieg von 41% auf 65,1 Mrd. $. Die Marketing-Einnahmen von Google stiegen um 43 Prozent auf 53,13 Mrd. Dollar und die Werbeeinnahmen von YouTube stiegen von 5,04 Mrd. Dollar im letzten Jahr auf 7,21 Mrd. Dollar.

Twitter behauptete ebenfalls, dass die Auswirkungen der iPhone-Anpassungen auf die Gewinne des dritten Quartals "geringer als erwartet" waren, und die soziale Plattform plant für das nächste Quartal "einen anhaltenden kleinen Effekt". Die Werbeeinnahmen stiegen um mehr als 41 Prozent auf 1,14 Milliarden Dollar, was nach eigenen Angaben die größte Entwicklung im dritten Quartal in den letzten drei Jahren war.

" Die Auswirkungen von ATT werden wahrscheinlich auf den verschiedenen Werbeplattformen unterschiedlich ausfallen, da es sich um eine einzigartige Mischung aus Werbeformaten, Signalen und Entfernungen auf den einzelnen Plattformen sowie um verschiedene andere Aspekte handelt", erklärte Twitter in einem Brief an die Aktionäre.

" Die Entschärfungen, die wir tatsächlich implementiert haben, und auch die Geschwindigkeit, mit der wir neue Anforderungen und auch die daraus resultierenden Anpassungen in unserem technischen Stack übernommen haben, haben dazu beigetragen, die Auswirkungen für uns zu reduzieren."

Mathieu Janin


Nouveau commentaire :
Facebook Twitter

Pensée socialnomique | GRI | Communication 2.0 | ICT-SR | Award Corporate Communications | Conférences | Opinion | Bio | xyz 2.o | Histoire de l'informatique | E-Commerce | ICT expos Romandie | E.glise | Röstigraben Relations | marketing non marchand | Männerchor | Mathieu Janin 1.0 | fcmv2013 | Actualité locale de Savigny et Forel (Lvx), du Jorat et de la région Oron-Palézieux | Mon premier mois d'expériences avec le logiciel Builderall | Mein erster Monat Erfahrung mit Builderall | inbound, outbound, allbound | mjccd.com | 1fluenzia.com | dircom4you.ch | myMediaFactory.ch | Pleeaase.com | smartketing | myBuilderall4you.ch | Inbound PR Academy | Élection communale 2021 à Montet (Glâne) | MintBird | Votre Plan Marketing en 1 Page | SmartVideo






Les News

agence certifiée Builderall agence d'inbound marketing en Suisse agence de marketing digital en Suisse agence de marketing digital pour PME et indépendants agence de marketing digital suisse agence de marketing pour PME et indépendants APE-Jorat ASIJ builderall en Suisse builderall in der Schweiz builderall in Switzerland choeur d'hommes L'Avenir communication 2.0 conférence digital marketing agency for small and medium enterprises in Switzerland digital marketing agency in Switzerland digital Marketing Agentur Deutschweiz digital Marketing agentur für KMU und Selbständigerwerbenden digital marketing agentur in der Schweiz digital Marketing Agentur in der Schweiz e-business platform in der Schweiz e-commerce platform in der Schweiz emjiventures Forel (Lavaux) GRI Groupement Romand de l'Informa Groupement Romand de l'Informatique histoire de l'informatique inbound marketing inbound marketing en Suisse inbound marketing in der Schweiz inbound PR inbound-marketing en Suisse inbound-marketing in der Schweiz logiciel de marketing vidéo en Suisse marketing marketing vidéo marketing vidéo personnalisé Mathieu Janin mintbird mintbird launch mintbird shopping cart mjccd.com mybuilderall4you.ch médias sociaux pensée pensée socialnomique plateforme e-marketing pour développer ses affaires en ligne plateforme e-marketing pour développer ses affaires en ligne en Suisse et dans le monde pleeaase.com relations publiques entrantes réseaux sociaux Savigny smartketing smartketing.ch smartketing.eu socialnomique video marketing software in Switzerland videomarketing Videomarketing


Inscription à la newsletter