Le Blog de Mathieu Janin / Mathieu Janin's Blog - EMJI Ventures Smartketing.ch - Pleeaase.com - Inbound-PR-Academy.net - MyBuilderall4you.ch - Switzerall.ch -

Covid-19: ein Aufruf zur digitalen Transformation der KMUs

Lundi 27 Avril 2020

Die COVID-19-Epidemie ist eine Tragödie, die weitreichende und dauerhafte Auswirkungen auf die Menschheit und unsere Weltwirtschaft haben wird. Da sich COVID-19 weltweit weiter verbreitet, werden immer mehr KMU ihre finanziellen Ziele aufgrund von Unterbrechungen der Lieferkette und geringerer Kundennachfrage verfehlen. COVID-19 hat den Wert der IT und der digitalen Transformation hervorgehoben, und Unternehmen sollten diese Zeit nutzen, um den digitalen Übergang zu beschleunigen.


Es ist klar, dass diese Pandemie die meisten Unternehmen über Monate oder sogar Jahre hinweg erheblich treffen wird. Vor diesem Hintergrund erscheint es mir wichtig, dass Unternehmen die operative Widerstandsfähigkeit integrieren, die erforderlich ist, um diese neue Realität zu überleben. COVID-19 hat den Wert der IT und der digitalen Transformation hervorgehoben, und Unternehmen sollten diese Zeit nutzen, um den digitalen Übergang zu beschleunigen.

Die drei wichtigsten negativen Auswirkungen von COVID-19 auf KMUs sind:

• die körperliche Unfähigkeit, seine Kundschaft zu treffen;
• der signifikante Rückgang der kommerziellen Leistung;
• die Unfähigkeit, die Produktion wieder aufzunehmen.

Die drei wichtigsten positiven Auswirkungen von COVID-19 auf KMUs sind:

• die Verbesserung der institutionellen Fähigkeit, die Zusammenarbeit aus der Ferne zu verstehen;
• die breite Anerkennung des Werts der digitalen Transformation und der Informationstechnologie bei den Mitarbeitern;
• der Erwerb von Funktionen für digitales Marketing und Geschäftsentwicklung.


Der Wert digitaler Kanäle, Produkte und Betriebsabläufe scheint Unternehmen auf der ganzen Welt derzeit sofort klar zu sein. Dies ist ein Weckruf für Unternehmen, die auf Kosten längerfristiger Investitionen in digitale Aktivitäten und Belastbarkeit zu viel Wert auf die täglichen betrieblichen Anforderungen gelegt haben. Unternehmen, die technologische Kapazitäten und Investitionen auf digitale Plattformen verlagern können, sollten die Auswirkungen der Epidemie leichter abmildern und ihre Geschäfte kurz-, mittel- und langfristig reibungsloser laufen lassen.

Während sich Unternehmen zur Digitalisierung weiterentwickeln, werden nun mehr Interaktionen mit Kunden über einen Bildschirm als face-to-face stattfinden. Diese Bemühungen zur digitalen Transformation beginnen mit der Erstellung neuer Online-Konten, der Einführung von Cybershops, der Erstellung digitaler Inhalte zur Förderung von Ferngesprächen mit Kunden und der Verwendung von CRM zur Analyse und besseren Erfüllung der Anforderungen von Kunden.

Leider haben viele traditionelle Unternehmen ihren Betrieb noch nicht an den neuen Standard der sozialen Distanzierung angepasst. Zu viele KMUs sind immer noch gezwungen, ihre Kunden persönlich zu treffen, um bezahlt zu werden, Produkte oder Dienstleistungen zu liefern, da ihre derzeitige Infrastruktur es ihnen nicht ermöglicht, remote mit ihren Kunden zu interagieren.

Die Organisationen, die das World Wide Web vor der Pandemie für ihre Unternehmen aktiviert haben, scheinen für diese Wirtschafts- und Gesundheitskrise viel besser gerüstet zu sein. Die digitale Transformation deckt eine Vielzahl von Gebieten ab.

Die Digitalisierung scheint jetzt ausgereift genug zu sein, um einer grossen Anzahl von KMUs zu helfen, sich schneller von den negativen Auswirkungen von COVID-19 zu erholen. Diese Krise wird die Widerstandsfähigsten dazu drängen, ihren Digitalisierungsprozess zu beschleunigen, um in den kommenden Monaten nicht den Laden schliessen zu müssen.

In diesem etwas chaotischen Marketingumfeld sind wir heute bereit und daran interessiert, diese KMU vor Ort zu unterstützen.
Mathieu Janin


Nouveau commentaire :
Facebook Twitter

Pensée socialnomique | GRI | Communication 2.0 | ICT-SR | Award Corporate Communications | Conférences | Opinion | Bio | xyz 2.o | Histoire de l'informatique | E-Commerce | ICT expos Romandie | E.glise | Röstigraben Relations | marketing non marchand | Männerchor | Mathieu Janin 1.0 | fcmv2013 | Actualité locale de Savigny et Forel (Lvx), du Jorat et de la région Oron-Palézieux | Mon premier mois d'expériences avec le logiciel Builderall | Mein erster Monat Erfahrung mit Builderall | inbound, outbound, allbound | mjccd.com | 1fluenzia.com | dircom4you.ch | myMediaFactory.ch | Pleeaase.com | smartketing | myBuilderall4you.ch | Inbound PR Academy






Les News

agence certifiée Builderall agence d'inbound marketing en Suisse agence de marketing digital en Suisse agence de marketing digital pour PME et indépendants agence de marketing digital suisse agence de marketing pour PME et indépendants APE-Jorat ASIJ builderall en Suisse builderall in der Schweiz builderall in Switzerland choeur d'hommes L'Avenir communication 2.0 communication intégrée conférence coronavirus digital marketing agency for small and medium enterprises in Switzerland digital marketing agency in Switzerland digital Marketing Agentur Deutschweiz digital marketing agentur in der Schweiz digital Marketing Agentur in der Schweiz digital Marketing Agentur in Europa e-business platform in der Schweiz e-commerce platform in der Schweiz emjiventures EREN Forel (Lavaux) GRI Groupement Romand de l'Informa Groupement Romand de l'Informatique Guerilla Social Marketing histoire de l'informatique inbound marketing en Suisse inbound marketing in der Schweiz inbound PR inbound-marketing en Suisse inbound-marketing in der Schweiz marketing marketing vidéo personnalisé Mathieu Janin Mathieu Janin Conseil en communication diplômé mjccd.com mybuilderall4you.ch médias sociaux opinion pensée pensée socialnomique plateforme e-marketing pour développer ses affaires en ligne plateforme e-marketing pour développer ses affaires en ligne en Suisse et dans le monde Pleeaase.com pleeaase.com relations publiques relations publiques entrantes RP réseaux sociaux Savigny smartketing smartketing.ch smartketing.eu socialnomique


Inscription à la newsletter